ACHTUNG ! Bitte beachten Sie, dass sich aufgrund der Covid-19-Pandemie die Abläufe unserer Kurse geändert haben.

WEITERE INFOS

Schulprogramme
Mobilité et sécurité sur la route

Tragen einer Maske obligatorisch.

Waschen Sie sich regelmäßig
die Hände.

Halten Sie einen Abstand
von 2 Metern.

Ein MSR-Event (Mobilité et Sécurité sur la Route) dient der Sensibilisierung in Sachen Verkehrssicherheit und Mobilität der angehenden Fahrschüler bevor diese den Führerschein erlangen. Die Schüler sind in der Regel 16 bis 17 Jahre alt (troisième).

Ziel ist es, das Gefahrenbewusstsein junger Menschen zu fördern und sie erleben zu lassen warum es im Straßenverkehr auf eine verantwortungsvolle, sichere und umweltbewusste Verhaltensweise ankommt.

Diese Events werden in Zusammenarbeit mit der „Police Lëtzebuerg“, dem „Corps grand-ducal d’incendie et de secours“ (CGDIS) und dem „Automobil Club Lëtzebuerg“ (ACL) durchgeführt.

Lerninhalt

  • Interaktive Diskussion in einem großen Saal (1 Stunde mit maximal 150 Schülern)
  • Praktische Übungen in drei Gruppen (1 Stunde mit maximal 50 Schülern pro Gruppe):
    • Demos: Bremsweg und Reaktionsweg
    • Gurtschlitten und Überschlagsimulator
    • Unfallfahrzeuge

Dauer?

2 Schulstunden