ACHTUNG ! Bitte beachten Sie, dass sich aufgrund der Covid-19-Pandemie die Abläufe unserer Kurse geändert haben.

WEITERE INFOS

Freiwillige Kurse
Auto (Klasse B)

Tragen einer Maske obligatorisch.

Waschen Sie sich regelmäßig
die Hände.

Halten Sie einen Abstand
von 2 Metern.

Die individuelle Mobilität stößt an ihre Grenzen, die Verkehrsdichte und der Stress nehmen zu und die Verkehrssicherheit wird zum zentralen Thema. Not- und Extremsituationen kommen im Fahralltag glücklicherweise nur selten vor, aber gerade deshalb wiegt sich der Mensch schnell in einer trügerischen Sicherheit.

Die Mehrzahl aller Unfälle ist auf menschliches Fehlverhalten zurückzuführen. Obwohl unsere Autos immer sicherer werden (u.a. durch Bremsassistenten ABS, Antriebsschlupfregelung, Allradantrieb, elektronische Stabilitätssysteme (ESP), aktive Fahrwerke und diverse Assistenzsysteme) kommt es im Straßenverkehr vor allem auf eine verantwortungsvolle und vorausschauende Verhaltensweise an.

Wir sehen unsere Aufgabe darin, auf speziell konzipierten Anlagen, unter den höchsten Sicherheitsstandards und mit optimal ausgebildeten Instruktoren, Not- und Gefahrensituationen zu simulieren, um unseren Teilnehmern die Gefahren des alltäglichen Verkehrs bewusst zu machen und die eigenen Grenzen und die des Fahrzeugs kennen zu lernen. Sie sollen lernen ihre Geschwindigleit und ihr Verhalten den äusseren Umständen anzupassen. und so eine defensive und verantwortungsvolle Fahrweise zu verinnerlichen.

Programm

Der Lehrgang besteht aus einem theoretischen Teil und praktischen Übungen. Die verschiedenen Übungen und Vorführungen erlauben es den Teilnehmern, folgende Erfahrungen zu machen:

  • Selbsteinschätzung
  • Einfluss der Geschwindigkeit und der Reaktionszeit
  • Anhalteweg bei Notbremsung
  • Blick und Lenktechnik
  • Sicherheitsabstand zwischen zwei Fahrzeugen
  • Angepasste Geschwindigkeit
  • Bremsen und Ausweichen auf rutschiger Fahrbahn
  • Verhalten und Konsequenzen eines schleudernden Fahrzeugs
  • Konsequenzen eines Unfalls
  • Fehler vermeiden

Sprachen

  • Luxemburgisch
  • Deutsch
  • Französisch
  • Englisch
  • Portugiesisch

Wann?

An festgelegten Wochenenden nach Verfügbarkeit

Dauer


8:30 bis 16:30 Uhr
(1 Stunde Mittagspause)

Wo?


Centre de Formation pour Conducteurs, Colmar-Berg

Wie?


Per Telefon +352 85 82 85 1 oder
per Email contact@cfc.lu

Zum Formular


Preis

  • 243,00 €

Verpflegung
Frühstück und Mittagessen im Restaurant Neptwone sind im Preis inbegriffen.

Wichtige Informationen:

  • Während der Übungen ist das Fahrzeug durch die eigene Haftpflicht- und Kaskoversicherung abgedeckt.
  • Man sollte mit dem eigenen Fahrzeug am Training teilnehmen. Die Übungen werden bei geringer Geschwindigkeit ohne Risiko für Fahrer und Fahrzeug durchgeführt.
  • Der Führerschein und die Versicherungspapiere des Fahrzeugs müssen am Empfang vorgezeigt werden.